Datenbanken finden und testen

mein-bibliothekar.de 2.0

Beck-Online sofort testen
Unsere Buchhandlung

e-books

Versand und Lieferung

Buchlieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen für Sie generell ohne Porto- und Verpackungskosten! Besuchen Sie auch unsere Buchhandlung in München.

Sprachauswahl

Unsere fremdsprachigen Kunden finden hier Informationen über unsere Firma in englischer, italienischer und spanischer Sprache

  • Wagner, Klaus J.
  • Lohnsteuer
  • Steuerrecht, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht
  • 978-3-406-71952-3
  • C.H. Beck
  •  
  • 1. Aufl. 2022
  • Kommentar
  • Termin: Februar 2022
169,00 € EURO
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

Beschreibung:

Als vollständig überarbeitetes Nachfolgewerk des "Heuermann/Wagner" informiert der Wagner, Lohnsteuer nunmehr in gebundener Form über alle Fragen des gesamten Lohnsteuerrechts.

Zum Inhalt
A. Einführung
B. ABC
C. Lohnsteuerpflicht
D. Arbeitsverhältnis
E. Arbeitslohn inkl. steuerfreier Werbungskostenersatz
F. Steuerfreiheit von Arbeitslohn
G. Werbungskosten
H. Lohnsteuerverfahren
I. Pauschalierung der Lohnsteuer
J. Vermögenswirksame Leistungen
K. Lohnsteuerhaftung
L. Auskünfte und Zusagen im Lohnsteuerrecht
M. Lohnsteuer-Außenprüfung und Lohnsteuer-Nachschau
N. Lohnsteuerfragen der betrieblichen Altersversorgung
O. Veranlagung des Arbeitnehmers zur Einkommensteuer
P. Mitarbeiter- und Managementbeteiligungen
Q. Grenzüberschreitende Arbeitnehmerbesteuerung (Internationale Lohnsteuer)
R. Rechtsschutz- und Sonderfragen
S. Sozialversicherungsrechtliche Aufgaben und Pflichten des Arbeitgebers

Neben grundlegenden praxisorientierten Erörterungen der Lohnsteuerpflicht werden Rechte und Pflichten der Arbeitgeber dargestellt. Darüber hinaus sind grenzüberschreitende Mitarbeiterentsendungen, betriebliche Altersversorgung, Mitarbeiter- und Managementbeteiligungen sowie spezifische Rechtsschutz- und Sonderfragen zentrale Themen des Lohnsteuerhandbuchs.

Schließlich runden Erläuterungen zu den sozialversicherungsrechtlichen Aufgaben und Pflichten der Arbeitgeber das Werk ab.

Strittige Problembereiche werden prägnant und praxisorientiert dargestellt, wobei nicht nur die aktuelle Rechtsprechung, sondern auch Gesetzesänderungen und Verwaltungsauffassungen kritisch gewürdigt werden.