mein-bibliothekar.de 2.0

Unsere Buchhandlung

ZAR Fernstudium

e-books

Versand und Lieferung

Buchlieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen für Sie generell ohne Porto- und Verpackungskosten! Besuchen Sie auch unsere Buchhandlung in München.

Sprachauswahl

Unsere fremdsprachigen Kunden finden hier Informationen über unsere Firma in englischer, italienischer und spanischer Sprache

  • Kindl, Johann / Meller-Hannich, Caroline / Wolf, Hans-Joachim (Hrsg.)
  • Gesamtes Recht der Zwangsvollstreckung
  • ZPO / ZVG / Nebengesetze / Europäische Regelungen / Kosten Handkommentar
  • 978-3-8487-1696-8
  • Nomos
  •  
  • 3. Aufl. 2016
  • Kommentar
  •  
108,00 € EURO
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

Beschreibung:

Reihe: Nomos Kommentar

Der Hk-ZV ist der Kommentar des ersten Zugriffs bei allen Fragen zum Recht der Zwangsvollstreckung. Seine Kritiker betonen die Vorzüge der umfassenden Konzeption:
- Klare und verlässliche Kommentierung der Vorschriften des 8. Buches der ZPO, die vor allem auch die Fragen der Vollstreckungspraxis aufgreift
- Ausführliche Kommentierung des ZVG, so dass mit einem Griff sowohl die Mobiliar- als auch die Immobiliarvollstreckung abgedeckt ist
- Profunde Kommentierung der Europäischen Verordnungen mit vollstreckungsrechtlichem Bezug samt den jeweiligen ZPO-Ausführungsbestimmungen sowie den korrespondierenden Gesetzen
- Praxisgerechte Darstellung der unübersichtlichen vollstreckungsrechtlichen Systematik des FamFG
- Erläuterung des AnfG und der maßgeblichen Vorschriften des RPflG
-Kommentierung des GvKostG für die gebührenrechtliche Praxis

Die Neuauflage greift alle Diskussionen und aktuellen Themenfelder auf, die die Vollstreckungspraxis derzeit beschäftigen. Sie
- informiert prägnant und verständlich über die neueste Rechtsprechungspraxis im Bereich der Mobiliar- wie Immobiliarzwangsvollstreckung
- berichtet ausführlich über die aktuelle Entwicklung in Rechtsprechung und Literatur anlässlich der Reform der Sachaufklärung 2013
- berücksichtigt bereits die ab 1.7.2015 geltenden neuen Werte der Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2015
- enthält erstmalig eine Kommentierung der ab 10.1.2015 geltenden Verordnung (EG) Nr. 1215/2012 („Brüssel Ia-VO“) mit den neuen Ausführungsbestimmungen der ZPO
- vertieft sämtliche Kommentierungen mit europarechtlichem Bezug (AUG, EuUntVO, EuMahnVO, EheEuGVO, EuBagatellVO, EuVTVO, AVAG, Brüssel I-VO)
- informiert über die geplanten Änderungen durch das EuKoPfVODG
- hat die seit 1.9.2013 geltende neugefasste GVGA und GVO zum Inhalt
- enthält eine verdichtete Kommentierung des GvKostG für die gebührenrechtliche Praxis unter anderem mit den Änderungen durch das 2. KostRMoG

Besonders nützlich
- Bei der jeweiligen ZPO-Vorschrift sind die korrespondierenden Vorschriften der GVGA und GVO angeführt.
- Zu den maßgeblichen Vorschriften der ZPO erfolgen Ausführungen zu den Kosten (GKG, GNotKG, RVG, GvKostG).
- Im Rahmen des GvKostG ist die jeweils in Bezug genommene Vorschrift der DB-GvKostG angegeben.
- Zahlreiche Antrags- und Tenorierungsmuster